Reisen Sie mit Rubens, Bruegel und van Eyck in ihre Heimat Flandern, wo Kunst und Kreativität den Ton angeben

Besuchen Sie die flämischen Kunststädte: Antwerpen, Brügge, Brüssel, Gent, Leuven und Mechelen und noch viele andere

Wählen Sie Ihren persönlichen Führer aus

Flämische Meister

Entdecken Sie Flandern.
Diese vier von Rubens gemalten Führer nehmen Sie mit auf eine kulturelle Entdeckungsreise.

Wer sind die flämischen Meister?

Peter Paul Rubens (1577 - 1640)

Peter Paul Rubens ist überall als erfolgreicher Künstler bekannt, aber er war auch ein geschätzter Diplomat und Kunstsammler, der mehrere Sprachen beherrschte. Sein brillanter Geist lebt bis heute in der Stadt Antwerpen – nicht nur in ihren barocken Gemälden und ihrer Architektur, sondern auch als Inspiration für zeitgenössische Künstler. 2018 feiert die Stadt Antwerpen ihr Kulturerbe des Barock und den damit verbundenen barocken Lebensstil, der untrennbar mit der Stadt verbunden ist.

Mehr erfahren
Peter Paul Rubens

Himmelfahrt Mariae - © www.lukasweb.be - Art in Flanders vzw

Pieter Bruegel (1525 - 1569)

Pieter Bruegel der Ältere ist als hart arbeitender, aber auch Lebemann maßgeblich für die Entstehung der nationalen Psyche und des kollektiven Bewusstseins Flanderns verantwortlich. Noch immer findet man in Flandern die wunderschönen pittoresken Dörfer und die „joie de vivre“, die Pieter Bruegel so herrlich gemalt hat. Doch Flandern und die Werke Pieter Bruegels sind weit mehr als das. 2019 können Sie noch vieles mehr über Pieter Bruegel erfahren. Dann begeht Flandern den 450. Jahrestag seines Todes mit allen Ehren, die ihm gebühren: Im Rahmen einer beeindruckenden Reihe von Ausstellungen und Veranstaltungen wird noch einmal betont, was für ein herausragender Künstler er war.

Mehr erfahren
Pieter Bruegel

Jäger im Schnee - © Kunsthistorisches Museum, Vienna

Jan van Eyck (1390 - 1441)

Seit der Fertigstellung des Altargemäldes „Das Lamm Gottes“ von Jan und Hubert van Eyck im Jahre 1432 sind Millionen Besucher aus der ganzen Welt nach Gent gereist, um dieses zu bewundern. Jedoch haben wir mehr als vierhundert Jahre lang nicht den echten Jan van Eyck betrachtet, sondern Schichten um Schichten, die über den eigentlichen Gegenstand gelegt wurden. 2020 wird das restaurierte Gemälde endlich wieder nach Hause kommen, in die St.-Bavo-Kathedrale in Gent. Sie sollten sich auf keinen Fall die Gelegenheit entgehen lassen dieses ikonische und legendäre Meisterwerk anzusehen.

Mehr erfahren
Jan van Eyck

Der Genter Altar/ Lamm Gottes (Die singenden Engel) - © Sint-baafskathedraal - gent - © www.Lukasweb.Be - art in flanders vzw