Hallo, mein Name ist Anthony van Dyck

Sie interessieren sich für Kultur und Malerei?

 

Die Tolle Grete, Rebellion – Provokation – Verzweiflung – Feminismus

LLS Paleis in Antwerpen huldigt einer heldenhaften und faszinierenden Frau.

Die Tolle Grete, Rebellion – Provokation – Verzweiflung – Feminismus

05 Oct

2019

08 Dec

2019

Das berühmte Gemälde Die Tolle Grete ist eines der bekanntesten Meisterwerke von Pieter Bruegel dem Älteren. Auf dem erst kürzlich restaurierten Gemälde sehen wir bizarre Ruinen, monströse Kreaturen, Kämpfe, umgeben von einer Feuersbrunst. Im Vordergrund ist eine strenge, schreitende Frau mit Schwert und Brustpanzer zu sehen: Die Tolle Grete.

Mehr als 450 Jahre, nachdem der flämische Meister dieses Juwel gemalt hat, ist Die Tolle Grete das Prunkstück des Antwerpener Museums Mayer van den Bergh. Nur einen Steinwurf vom Museum entfernt, wird dieses Thema im LLS Paleis, einem Raum für zeitgenössische Kunst, aufgegriffen. Mit der Ausstellung „Die Tolle Grete, Rebellion – Provokation – Verzweiflung – Feminismus“ würdigt LLS diesen faszinierenden Charakter. Viele zeitgenössische Künstler heben darin die Mehrdeutigkeit dieser Protagonistin hervor.

Museum Mayer van den Bergh 1

Museum Mayer van den Bergh

Museum Mayer van den Bergh 1-2

Museum Mayer van den Bergh - © Antwerpen Toerisme en Congres

Hat der Barock auch Sie in seinen Bann gezogen?

Ich erzähle Ihnen gern mehr darüber.

Barock ist keine künstlerische Bewegung, es ist eine Lebensart.

Fragen Sie auch die anderen Führer.