Flämische Meister

Hallo, mein Name ist Venus

Sie möchten Shopping und Kultur verbinden und dazu noch Diamanten bewundern?

 

Hat Peter Paul Rubens Diamanten geschmuggelt?

Antwerpen ist die Welthauptstadt der Diamanten. Heute werden ca. 80 % aller Rohdiamanten in Antwerpen gehandelt. Aber die Geschichte des Diamantenhandels reicht viele Jahrhunderte zurück. Bereits im 15. Jahrhundert spielt Antwerpen eine wichtige Rolle im Diamantenhandel und der verarbeitenden Industrie. Doch der Handel mit Diamanten ist mehr als nur knallhartes Business, denn auch auf kultureller und kunsthistorischer Ebene kann Antwerpen viele Geschichten über diese teuren Edelsteine erzählen.

Hat Peter Paul Rubens Diamanten geschmuggelt?

In dieser Zeit waren Porträts ein Zeichen für Wohlstand. Das Posieren in schicken und luxuriösen Kleidern war gesellschaftliche Norm. Mit Stolz tragen die wohlhabenden Bürger auf diesen Gemälden dann auch die Juwelen, Perlen und Diamanten, die sie besitzen. Leider gingen viele dieser kostbaren Besitztümer verloren, aber das Rubenshaus zeigt eine Halskette mit 25 geschliffenen Bergkristallen, die in Gold gefasst sind und 25 mit weißer und roter Emaille verzierte Rosen beinhalten.

Auch zu Rubens Zeiten mussten Diamanten sicher verwahrt werden. Ein schönes Beispiel dafür ist das Kunstkabinett im Schlafzimmer des Rubenshauses. Wenn doch nur unsere modernen Safes so schön aussehen würden: Die Türen und Schubladen sind mit kleinen Gemälden verziert. Der Schrank wurde zum Aufbewahren kostbarer Gegenstände verwendet. Einige dieser Schränkchen enthalten versteckte Schublade und doppelte Böden, in denen Liebesbriefe versteckt und Diamanten, Spitze oder andere teure Gegenstände geschmuggelt wurden.

Möchten Sie mehr über die Antwerpener Diamanten erfahren?

Besuchen Sie das Diamantenviertel am Hauptbahnhof, und vergessen Sie dabei nicht, sich die prachtvolle Bahnhofshalle von innen anzusehen. Der Hauptbahnhof von Antwerpen glänzt regelmäßig durch den ersten Platz in verschiedenen Rankings der schönsten Bahnhöfe der Welt. Melden Sie sich für einen Spaziergang im Diamantenviertel an, oder besuchen Sie DIVA, Antwerpen Home of Diamonds, das neue Erlebniszentrum für Diamanten, Juwelen und Edelschmiedekunst, das im 7 Mai 2018 eröffnet wird.

Lässt der Gedanke an Diamanten und Romantik Sie tagträumen?

Dann empfehlen sich die folgenden Aktivitäten.

Brügge

Brügge ist die romantischste Stadt Flanderns, in der sich außerdem ein Diamantenmuseum befindet. Bevor Antwerpen zu Beginn des 16. Jahrhunderts zur Welthauptstadt der Diamanten aufstieg, wurde ein Großteil des Handels mit den kostbaren Edelsteinen in Brügge abgewickelt. Nicht unwesentlich dazu beigetragen haben sicherlich die burgundischen Monarchen, die sich seinerzeit in der Stadt aufhielten.

Venus_001 - Helena Fourment (c)

Helena Fourment - © Rubenshuis Antwerpen

Ich möchte Ihnen noch so viel Schönes zeigen.

Leisten Sie mir weiter Gesellschaft auf dieser Reise.

Schön, dass ich Sie inspirieren konnte.

Meine Kollegen haben Ihnen noch mehr zu sagen.