Flämische Meister

Hallo, mein Name ist Anthony van Dyck

Sie interessieren sich für Kultur und Malerei?

 

Jan Fabre – Barock in der Stadt

Alle großen Barock-Maler Antwerpens wurden vom Orden Sankt Augustinus damit beauftragt, ein Altargemälde zu entwerfen.

Erkunden Sie das rubensische Altarbild von Jan Fabre

03 Jul

2018

10 Dec

2018

Sint-Augustinus Antwerpen

Antwerpen

Jan Fabre – Barock in der Stadt

Alle großen Barock-Maler Antwerpens wurden vom Orden Sankt Augustinus damit beauftragt, ein Altargemälde zu entwerfen. 1628 malte Peter Paul Rubens die Leinwand für den Hauptaltar; Jacob Jordaens und ich selbst haben die Apollonia- und Augustinus-Altäre rechts und links bzw. diejenigen des Martyriums der Heiligen Apollonia und den Heiligen Augustinus in Ekstase dekoriert. Diese drei Werke befinden sich jetzt im Königlichen Museum der schönen Künste, und sie sind Teil der permanenten Sammlung.

Heutzutage beauftragen Kirchen nur selten zeitgenössische Künstler. Aus Anlass des Rubens-Jahres 2018 wurde diese historische Tradition der kirchlichen Beauftragung wiederbelebt. Die Sankt-Augustinuskirche suchte nach einem zeitgenössischen Maler für ein neues Altargemälde.

Den Auftrag erhielt der vielseitigste und vielleicht auch Rubens ähnlichste zeitgenössische Künstler Antwerpens: Jan Fabre. Das neue Werk wird einen festen Platz in der Sint-Augustinuskerk erhalten.

Vandyck_012 - Jan Fabre (c)

Jan Fabre - © foto Jeroen Mantel 2

Hat der Barock auch Sie in seinen Bann gezogen?

Ich erzähle Ihnen gern mehr darüber.

Barock ist keine künstlerische Bewegung, es ist eine Lebensart.

Fragen Sie auch die anderen Führer.