Flämische Meister

Hallo, mein Name ist Nicolaas Rockox

Mögen Sie architektonische Kleinode alter und zeitgenössischer Meister?

 

Machen Sie eine moderne Pilgerreise durch Flandern

Eine Pilgerreise ist eine Reise an einen Ort von großer Bedeutung, oftmals an Orte, die wir mit einem religiösen Hintergrund verbinden. Doch auch Kunst kann eine Form von Religion sein. Nach Peter Paul Rubens’ Tod machten sich zahlreiche Künstler auf die Reise, um sein Grabmal in der Sankt Jakobskirche zu besuchen.

Antwerpen

Diese Kirche, die ganz nach Peter Paul Rubens’ Geschmack gestaltet ist, hat eine der schönsten Innenausstattungen im Barockstil in ganz Westeuropa. Peter Paul Rubens selbst hat das Altargemälde ausgesucht: seine Madonna, umgeben von Heiligen. 2018 ist in Antwerpen das Rubens-Jahr – der perfekte Zeitpunkt für eine moderne Pilgerreise nach Flandern.

Sint-Jacobskerk, Lange Nieuwstraat, Antwerpen

Sint-Jacobskerk - Lange Nieuwstraat, Antwerpen - Quelle

Flandern

Ein weiterer Weg, der sich lohnt, ist eine Pilgerreise nach Scherpenheuvel. Auch wenn Sie nicht katholisch sind, werden Sie hier etwas ganz Besonderes erleben. Scherpenheuvel hat eine Barock-Kirche und darüber hinaus unzählige weitere religiöse Kuriositäten zu bieten.

Sie mögen es eher ein bisschen literarisch? Dann reisen Sie in das malerische Sint-Amands an der Schelde und besuchen Sie die Grabstätte des Dichters Emile Verhaeren am Flussufer.

Radeln Sie an der ungewöhnlichen Kirche von Gijs Van Vaerenbergh in der Region Limburg vorbei: Reading between the lines.

Schauen Sie sich an der romantischen Sint-Jozefkapel in Sint-Pieters-Rode den Sonnenuntergang an.

Gedenken Sie bei den Flanders Fields jener, die im Krieg gefallen sind.

Gehen Sie an der Mauer von Geraardsbergen über Ihre sportlichen Grenzen hinaus.

Und beenden Sie Ihre Pilgerreise mit einem Besuch der Parkabtei.

Instagram dmnrvn

Instagram dmnrvn - Quelle

Flandern ist wunderschön.

Ich zeige Ihnen gern noch mehr von dieser Region.

Lernen Sie den Reichtum Flanderns kennen.

Lernen Sie die anderen Führer kennen.