Hallo, mein Name ist Anthony van Dyck

Sie interessieren sich für Kultur und Malerei?

 

Neues Besucherzentrum zu Ehren der Rückkehr der „Anbetung des Lamm Gottes“

Seit der Fertigstellung im Jahr 1432 sind Millionen Besucher von überall auf der Welt nach Gent gereist, um „Die Anbetung des Lamm Gottes“, den Genter Altar der Gebrüder Jan und Hubert van Eyck, zu bewundern. Verschwunden, verschiedenen Kriegen entkommen, durch Feuer bedroht, von seinem ursprünglichen Ort entfernt, kopiert, geschmuggelt, zensiert, den Bilderstürmern entronnen, versteckt, gegen Lösegeld herausgegeben, immer und immer wieder gerettet und gestohlen – kein anderes Kunstwerk war Gegenstand so großer Bedrohungen und Sehnsüchte wie „Die Anbetung des Lamm Gottes“.

Neues Besucherzentrum zu Ehren der Rückkehr der „Anbetung des Lamm Gottes“

26 Jun

2020

31 Dec

2025

St.-Bavo-Kathedrale

Seine aufregende Geschichte machte eine Restaurierung des Meisterwerks erforderlich. Diese im Jahr 2012 begonnene schwierige Aufgabe steht nun kurz vor ihrem Abschluss. Die Restauratoren haben die alte Übermalung entfernt, unter der die Hauptfigur des Genter Altars fast fünf Jahrhunderte lang verborgen war. Das bisher bekannte Lamm Gottes – eine passive, eher neutrale Figur mit breiter Stirn und großen Ohren – gibt nun den Blick frei auf den ursprünglichen Glanz des Meisterwerks der Gebrüder Van Eyck.

Mit seinem durchdringenden Blick zieht das Lamm im mittelalterlichen Stil der Gebrüder Van Eyck mit seiner graphisch definierten Schnauze und den großen, nach vorne gewandten Augen den Betrachter mitten hinein in die Opferszene. Die Restaurierungsarbeiten werden bis 2020 abgeschlossen sein. Im Mai wird „Die Anbetung des Lamm Gottes“ in die St.-Bavo-Kathedrale und damit an seinen ursprünglichen Bestimmungsort zurückkehren.

Fast zeitgleich wird in der Kathedrale ein neues Besucherzentrum eröffnet. Darin wird eine Sammlung originaler Kunstschätze, präsentiert mithilfe modernster Techniken, die Geschichte hinter dem jahrhundertealten Polyptychon der Gebrüder Van Eyck beleuchten. Besucherinnen und Besucher erfahren mehr über die vielfältigen Botschaften des Polyptychons und seine religiöse und kunsthistorische Bedeutung. Dabei werden auch Verbindungen zum architektonischen Erbe und zur Kathedrale selbst hergestellt.

The Ghent Altarpiece / The Adoration of the Sacred Lamb (Angels singing)

Anbetung des Lamm Gottes - © lukasweb.be - Art in Flanders

Lam Gods lukasweb

Die Anbetung des Lamm Gottes - © lukasweb.be - Art in Flanders

Restauration of 'The Adoration of the Lamb of God', MSK Ghent

Die Restaurierung des Genter Altars - © lukasweb.be - Art in Flanders

Experience the restoration of The Lamb of God in the Royal Museum of Fine Arts

Anbetung des Lamm Gottes - Quelle

Hat der Barock auch Sie in seinen Bann gezogen?

Ich erzähle Ihnen gern mehr darüber.

Barock ist keine künstlerische Bewegung, es ist eine Lebensart.

Fragen Sie auch die anderen Führer.