Flämische Meister

Hallo, mein Name ist Anthony van Dyck

Rubens bester Schüler.

 

Peter Paul Rubens malte mit Blut.

Laut dem Kurator Nico Van Hout war Rubens der Quentin Tarantino seiner Zeit. Genauso wie der kontroverse, aber geniale Regisseur mit seinem Stil der neuen Gewalt, so kultivierte auch Rubens in seinen frühen Werken die Gewalt. Er spezialisierte sich auf Horrorszenen mit einer Moral. Der Maler arbeitete sehr kinematografisch und war ein Meister der Farben, Komposition und Maltechniken. Seine Figuren sehen lebensecht aus. Selbst das Blut unter der Haut läßt sich erahnen.

Antwerpen

Die Moral der Geschichte wird in einem Bild erfasst.

„Rubens malt mit Blut“, behauptete einer seiner Zeitgenossen. Rubens verwendete natürlich kein echtes Blut, aber er erzeugte in seiner Arbeit einen bisher nicht dagewesenen Realismus. Die Ausdrucksformen von Schmerz, Angst, Freude sind allesamt sehr realistisch. Muskeln und Bewegungen sind korrekt dargestellt ... Wie kein anderer war Rubens in der Lage, die Moral der Geschichte in einem einzelnen Bild festzuhalten.

Adoration of the Magi Royal Museum of Fine Arts

Adoration of the Magi Royal Museum of Fine Arts - © PP Rubens

Altargemälde in der Kathedrale

Ein Werk von Peter Paul Rubens kann man am besten dort bewundern, wofür er es gemalt hat. Häufig sind diese Orte wichtige Gebäude von Antwerpen. Für Rubens war ein Gemälde nur ein Bestandteil des Gesamterlebnisses, und er beschäftigte sich mit der gesamten Inszenierung. Er wusste genau, dass seine Bilder am besten zur Geltung kommen, wenn die Orte, an denen sie sich befinden, auf die Dramaturgie seiner Arbeit zugeschnitten sind.

Besuchen Sie also unbedingt die folgenden Stätten:

Zahlreiche Gemälde von Peter Paul Rubens befinden sich in der Liebfrauenkathedrale in Antwerpen. Dieses wunderschöne gotische Gebäude war jedoch nicht unbedingt der Lieblingsplatz von Peter Paul Rubens. Er betrachtete den gotischen Stil als veraltet, und er wollte diesen so schnell wie möglich aus Antwerpen verbannen, während er die klassische Architektur über alles stellte. Peter Paul Rubens war wirklich ein Kind seiner Zeit.

Barocker Ballsaal

Das schönste Beispiel für eine bildhafte Barockumgebung findet man in der St.-Carolus Borromeus-Kirche am Consciencepleintje in Antwerpen. Dort gibt es einen barocken Ballsaal, den Rubens mit Gemälden und Skulpturen ausgestattet hat. Es gab dort einmal mehr als 40 Werke des Malers zu sehen (einschließlich Deckenmalereien), doch die meisten davon fielen einem Brand zum Opfer. Glücklicherweise können Sie das Altargemälde „Die Rückkehr der Heiligen Familie“ wieder hier bestaunen. Darüber hinaus gibt es in der Kirche ein Riemenradsystem, das es ermöglicht, die verschiedenen Altargemälde abwechselnd zu zeigen. Die Szenen wurden im Wesentlichen der religiösen Botschaft angepasst, die zu jener Zeit vermittelt wurde. Dreimal im Jahr, am Aschermittwoch, am Ostermontag und am 14. August, werden sie noch immer im Rahmen einer öffentlicher Veranstaltungen ausgetauscht – herzlich willkommen im Kino des 17. Jahrhunderts!

Eines der größten versteckten Schmuckstücke ist die Sankt Pauluskirche. Sie ist ein Augenschmaus: die wunderschönen Barock-Altäre, die prächtigen Möbel, die imposante Orgel, mehr als 200 Skulpturen und mehr als 50 Gemälde, mit einer Serie von 15 Werken von Jordaens, Rubens, Teniers, Van Balen und van Dyck. Was selbst viele Antwerpener nicht wissen, ist, dass die Kirche einen Kalvariengarten hat – die ideale Umgebung für einen surrealen Schwarz-Weiß-Film.

St. Carolus Borromeus Church, Conscienceplein, Antwerp

St. Carolus Borromeus-Kirche - Conscienceplein, Antwerpen - Quelle

St. Paul's Church, Sint-Paulusstraat, Antwerp

Sankt Pauluskirche - Sint-Paulusstraat, Antwerpen - Quelle

Flandern

Sie sind begeistert von den Gemälden von Rubens?

Wirklich nirgendwo anders liegen die großen Kunststädte so nah beieinander wie in Flandern. Sie sind begeistert von den Gemälden von Rubens?

Dann empfehle ich Ihnen die folgenden Orte:

Brüssel: Königliche Museen für Schönen Künste von Belgien, Brüssel

GentSt. Bavo Kathedrale und Museum für Schöne Künste​​​​​​​


Royal Museum of Fine Arts Antwerp, Leopold Dewaelstraat, Antwerp

Königliche Museen der Schönen Künste von Belgien - Brüssel - © Visit Flanders

Rubens in the St. Bavo's Cathedral

Rubens in der St.-Bavo-Kathedrale - Quelle

Experience the restoration of The Lamb of God in the Royal Museum of Fine Arts

Erleben Sie die Restaurierung des „Lamm Gottes“ im Königlichen Museum der schönen Künste - Quelle

Hat der Barock auch Sie in seinen Bann gezogen?

Ich erzähle Ihnen gern mehr darüber.

Barock ist keine künstlerische Bewegung, es ist eine Lebensart.

Fragen Sie auch die anderen Führer.