Hallo, mein Name ist Anthony van Dyck

Sie interessieren sich für Kultur und Malerei?

 

Stay At Home Museum

Die Museen in Flandern sind geschlossen? Nicht für Sie! Unsere Kuratoren und Direktoren führen Sie persönlich durch die Werke von van Eyck, Bruegel, Rubens und anderen flämischen Meistern. Herzlich willkommen im „Wir-bleiben-zuhause-Museum“ und viel Freude bei Ihrem Besuch!

Sehen Sie Folge 1: Jan van Eyck - MSK Gent
Bewundern Sie die Meisterwerke der van-Eyck-Ausstellung in einer Führung von Co-Kurator Borchert.


Sehen Sie Folge 2: Bruegel – Museum der schönen Künste Brüssel
Bewundern Sie Bruegels Meisterwerke in einer echten VIP-Führung. Museumsdirektor Michel Draguet bietet Ihnen einen Rundgang durch die zweitgrößte Bruegel-Sammlung der Welt an.

Sehen Sie Folge 3: Rubens – Rubenshaus
Sie dürfen ohne zu Klopfen bei Rubens vorbeikommen. Der Direktor des Rubenshauses Ben Van Beneden führt Sie persönlich durch die Wohnung, in der der Künstler lebte und arbeitete.

Sehen Sie Folge 4: Ensor – Mu.ZEE
James Ensor war ein Erneuerer der modernen Kunst. Sein Werk hängt in allen großen Museen weltweit, vom Tate Modern bis MoMa, vom Musée d'Orsay bis zum Getty Museum. Kuratorin Mieke Mels zeigt Ihnen Mu.ZEE, das Museum in Ostende, der Stadt, in dem der Maler lebte und arbeitete. Gut zu wissen: Diese Ausgabe wird für gehörlose und hörgeschädigte Kunstliebhaber auch in International Sign gedolmetscht.

Sehen Sie Folge 5: Hof van Busleyden
Der Hof van Busleyden ist ein imposanter Stadtpalast aus dem frühen 16. Jahrhundert, als Mechelen die Hauptstadt der Burgundischen Niederlande war. Margarete von Österreich traf hier auf Thomas More und Erasmus – Sie treffen hier auf Camila. Die Kinderbürgermeisterin der Stadt begleitet Sie durch die einzigartige Sammlung dieses familienfreundlichen Museums. Wetten, dass Sie vor den Prunkstücken des Museums, den sogenannten „Besloten hofjes“ (Geschlossene Gärten), aus dem Staunen nicht herauskommen?

Hat der Barock auch Sie in seinen Bann gezogen?

Ich erzähle Ihnen gern mehr darüber.

Barock ist keine künstlerische Bewegung, es ist eine Lebensart.

Fragen Sie auch die anderen Führer.